Nachhaltige Weihnachten 2021

„Alle Jahre wieder“ kommt der Weihnachtsstress, oder doch nicht? Wie wäre es, wenn Weihnachten in diesem Jahre nicht nur besinnlich, entspannter, sondern auch grüner wird – mal abgesehen von der Landschaft. Konsum, Glitzer und üppiges Weihnachtsessen, das muss nicht sein. Ich habe dir hier meine 8 Tipps für nachhaltige Weihnachten 2021 zusammengefasst.

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke – schenken und beschenkt werden

Nachhaltiges Weihnachtsgeschenk

Mal ehrlich: Wer freut sich nicht auf Weihnachten und die kleinen und großen Aufmerksamkeiten von den Liebsten? Dabei geht es ja nicht immer zwangsläufig um den materiellen Wert, sondern um die kleinen Dinge, die eine Freude bereiten. Gerade beim Thema Geschenke sind dem Konsum-Wahnsinn keine Grenzen gesetzt. Damit das Schenken und beschenkt werden in diesem Jahr möglichst nachhaltig ist, habe ich dir ein paar Tipps für nachhaltige Weihnachtsgeschenke zusammengefasst:

  • Kaufe vor Ort und unterstütze den Einzelhandel

  • Verschenke sinnvolle Geschenke

  • Kommuniziere deine Geschenkwünsche und schreibe einen Wunschzettel

  • Verschenke Selbstgemachtes

  • Verschenke Gebrauchtes

  • Verschenke Spenden

Weitere Infos

Nachhaltige Geschenkverpackung

Nachhaltige Weihnachten - das passende Geschenk

Buntes und glitzerndes Geschenkpapier ist zwar wunderschön anzuschauen. Umweltfreundlich ist das aber in keinem Fall. Gerade die glitzernden und glänzenden Verpackungen haben oft eine Kunststoffschicht und damit gehört das Geschenkpapier nicht mehr – wie es der Name vermuten lässt – in die graue Tonne, sondern in den Restmüll. Meiner Meinung nach ist Geschenkpapier wirklich etwas, was die Welt heute nicht mehr braucht und worauf ich gut verzichten kann.

Wenn du dein Geschenk trotzdem eine persönliche Note verleihen oder es nicht „nackt“ übergeben möchtest, dann hast du folgende Möglichkeiten:

  • Nutze altes Zeitungspapier und verpackte dein Geschenk darin.

  • Verzichte ganz auf einer Verpackung und verwende einfach nur ein Geschenkband. Am besten eine Schnur aus Bast oder Hanf. Ergänzen kannst du die schlichte Deko mit etwas Tannengrün.

  • Nutze altes Geschenkpapier bzw. Verpackungsmaterial und verwende es wieder.

  • Verwende Geschenktüten mehrfach. Eine liebe Freundin und ich, wir packen unsere Geschenke immer in die gleiche Geschenktüte und „schenken“ uns die Tüte immer wieder hin und her. So wurde diese nur einmal gekauft aber bereits zig mal wieder verwendet.

  • Nutze alte Stoffe und verpackte deine Geschenke darin.

  • Nutze leere Gläser für Plätzchen, Pralinen oder selbstgemachte Kosmetik.

  • Sammle leere Päckchen und Schuhkartons, verziere sie ein wenig und verwende diese als Geschenkverpackung.

Und noch ein Tipp: Informiere deine Familie und Freunde, dass du Wert auf eine nachhaltige Geschenkverpackung legst bzw. auch gerne darauf verzichtest. So inspirierst du auch andere dazu, auf unnötige Geschenkverpackungen zu verzichten.

Ein guter Einstieg ist meist statt Geschenkpapier auf Zeitungspapier zu wechseln. Wenn es dir aber enorm wichtig ist, dass das Geschenk eingepackt wird, dann achte darauf, dass das Geschenkpapier zu 100% aus recyceltem Papier besteht.

Nachhaltige Verpackung mit recyceltem Geschenkpapier

Hast du gewusst, dass es Geschenkpapier gibt, welches zu 100% aus Altpapier besteht? Geschenkpapier mit dem Siegel des Blauen Engel besteht zu 100% aus Altpapier.[1] Das bedeutet, dass dafür keine Bäume abgeholzt werden müssen. Und auch der Wasserverbrauch ist bei der Herstellung des Geschenkpapiers deutlich geringer.

Der richtige Christbaum für nachhaltige Weihnachten

Natürlich können auch die Christbäume zu einem nachhaltigen Weihnachtsfest beitragen. Aber alleine die Tatsache, dass im Jahr 2019 mehr als 29,8 Millionen Weihnachtsbäume verkauft wurden[2] zeigt, welche enormen Mengen an Bäumen nur für die wenigen Tage aus dem Ökosystem entnommen werden. Diese gefällten Bäume können die CO2 Emissionen aus der Umwelt nicht mehr binden.

Und so ein Tannenbaum bindet ganz schön viel CO2: Ein 2 Meter hoher Weihnachtsbaum bindet jährlich ganze 40kg CO2. [3] Ich finde das sind beeindruckende Infos, die man für ein nachhaltiges Weihnachtsfest nicht außen vor lassen sollte. Deshalb habe ich dir hier ein paar Infos und Tipps zusammengefasst, was du bei der Auswahl von geschlagenen Bäumen berücksichtigen solltest, welche Alternativen es gibt und wie du selbst zur CO2-Kompensation Bäume pflanzen kannst.

Hast du gewusst, dass ein Weihnachtsbaum auf einer Plantage 12 bis 14 Jahre wachsen muss, bis er gefällt und bei uns als Weihnachtsbaum im Wohnzimmer stehen kann? [4]

  • Öko-Zertifizierte Weihnachtsbäume

  • Bäume aus der Region kaufen

  • Bio-Weihnachtsbäume selbst schlagen

  • Weihnachtsbäume mieten

  • Bäume im Topf kaufen

  • Neue Bäume pflanzen

Im Beitrag „Nachhaltiger Weihnachtsbaum“ findest du weitere Infos, wie du Öko-zertifizierte Bäume und Bäume zur Miete findest und viele weitere spannende Tipps.

Weitere Infos

Nachhaltige Weihnachtsdekoration

Nachhaltige Weihnachtsdekoration

Natürlich gibt es in der Weihnachtszeit nichts Schöneres als viel glitzernde und leuchtende Deko. Auch wir schmücken unseren Weihnachtsbaum jedes Jahr. Allerdings kaufen wir nicht für jede Saison neue Weihnachtskugeln. Vielmehr haben wir unser „Ikea-Starter-Set“, so wie ich es spaßeshalber nenne bereits zum 5. Mal im Einsatz. Klar ist mir bewusst, dass Plastik Kugeln von Ikea nicht nachhaltig sind, aber vor fünf Jahren war mein Augenmerk noch nicht so drauf, wie ich Plastikmüll vermeiden kann. Da das mittlerweile der Fall ist, wird bei uns in jedem Jahr die gleiche Dekoration verwendet, was es dann auch wieder nachhaltig macht.

Wenn du noch auf der Suche bist, nach deiner ersten Weihnachtsdekoration oder du einfach mal wieder etwas Neues haben möchtest, dann suche Online nach gebrauchter Weihnachtsdekoration oder tauscht mit Freunden und Familie untereinander.

Außerdem kannst du darauf achten auf Plastikdekoration zu verzichten und bei Kerzen darauf achten, dass diese ohne Palmöl sind. Setze auf natürliche Deko wie:

  • Tannenzweige

  • Tannenzapfen

  • Beeren

  • Barbarazweige

  • Nüsse

  • selbst getrocknete Orangenscheiben

  • Mandarinen-Sterne

  • u.s.w.

Nachhaltige Weihnachtsdeko

Adventskranz

Um auch den Thema Adventskranz möglichst nachhaltig umzusetzen, bastele ich den Kranz in jedem Jahr selbst und verwende in jedem Jahr in etwa die gleiche Deko. Ich habe beim letzten Mal sogar den Draht, mit dem ich alles befestigt habe wieder abgewickelt und kann den Draht in diesem Jahr wieder verwenden. Außerdem verwende ich nachhaltige Kerzen aus Biomasse oder kaufe Kerzen gebraucht ein.

Nachhaltige Weihnachten Adventskranz

Die richtigen Kerzen für nachhaltige Weihnachten

Zum Thema Weihnachtsdekoration gehören selbstverständlich auch der romantische und heimelige Kerzenschein. Allerdings solltest du hier unbedingt auf einige Aspekte achten und Kerzen die auf Palmöl-Basis oder Paraffin-Basis sind vermeiden. Mit folgenden Alternativen kannst du für wunderbar romantische Stimmung mit einem deutlich besserem Gewissen sorgen.

Kerzen aus Bienenwachs

Nachhaltige Weihnachtskerzen

Kerzen aus Bienenwachs von einer Bio-Imkerei, sind  eine super nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Kerzen. Wenn diese aus der Region stammen umso besser. Häufig kannst du diese Kerzen in der Vorweihnachtszeit auf Weihnachtsmärkten oder bei ortsansässigen Imkern erwerben. Ansonsten lassen sich diese natürlich auch online bestellen.

Kerzen aus Biomasse

Nachhaltige Weihnachtskerzen

Eine weitere – und meiner Meinung nach die beste – Alternative sind für mich nachhaltige Kerzen aus Biomasse. Hierbei werden die Restprodukte aus der Nahrungsmittelindustrie, etwa Altspeisefette, die in einem patentierten Verfahren umfangreich aufbereitet werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass hierbei keine Rohstoffe zum Einsatz kommen, die sonst als Lebens- oder Futtermittel verwendet werden. Dadurch werden Lebensmittelverknappung oder eine Explosion der Preise vermieden. Lediglich der Geruch ist ein bisschen anders als bei herkömmlichen Kerzen. Ich kaufe meine Teelichter immer bei Waschbär.

Tipp: Da die Biomasse etwas schneller flüssig wird, solltest du sie unbedingt in kleine Aluminiumbecher stecken, damit du möglichst lange etwas davon hast. Da Aluminiumbecher aber nicht nachhaltig sind, habe ich von meinen alten Kerzenbeständen die Becher gesammelt und bei meiner Family darum gebeten, dass sie mir diese geben, bevor sie im Müll landen.

Gebrauchte Kerzen

Nachhaltige Weihnachtskerzen

Vermutlich stellst du dir gerade bereits zum Teil heruntergebrannte Kerzen vor. Gut, das ist natürlich möglich, aber ich habe hier an Kerzen gedacht, die einfach mal zu viel eingekauft wurden und dann auf Flohmarkt-Seiten oder Facebook-Gruppen zu einem sehr günstigen Preis verkauft werden. Natürlich besteht hier die Gefahr, dass die Kerzen Paraffin oder Palmöl enthalten, aber bevor du dir Kerzen neu kaufst ist es immerhin eine Möglichkeit, diese weiterzuverwenden, bevor sie irgendwo im Keller verstauben. Gerade in Hochzeits-Flohmarkt-Gruppen u. a. auf Facebook gibt es immer wieder ein paar Angebote.

Nachhaltiges Weihnachtsoutfit

Nein keine Sorge, ich fange jetzt hier nicht auch noch an, über Fair Trade Kleidung oder Secondhand Mode zu berichten, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man sich eher zu leicht und schick anzieht, als dass es für die winterlichen Temperaturen passend ist.

Hast du gewusst, dass du 6 % Energie einsparst, wenn du die Zimmertemperatur um 1 Grad reduzierst.

Klar, es ist die Frage, ob das an Weihnachten der Fall sein muss. Interessant fand ich diese Info aber in jedem Fall und wollte sie hier unbedingt mit dir teilen. Vielleicht drehst du die Heizung nicht an Weihnachten runter, achtest aber in Zukunft auf etwas wärmere Kleidung und kannst die Heizung dafür etwas runterdrehen.

Abschluss Tipp für ein nachhaltiges Weihnachtsfest mit der Großfamilie

Wer kennt das nicht? Spätestens am ersten oder zweiten Weihnachtsfeiertag steht das Treffen mit der Großfamilie an. Aber dort mit leeren Händen aufkreuzen geht natürlich nicht. Allerdings ist es auch immer schwer das richtige Geschenk für die Oma, den Onkel oder den Cousin zu finden. Wir werden es in diesem Jahr so machen, dass wir Wichteln. Und zwar nicht „Schrottwichteln“ sondern jeder bekommt eine Person per Losverfahren zugeordnet und kann sich dann wirklich Gedanken für ein passendes Geschenk machen. So bleibt der Geschenke-Stress außen vor und auch der übermäßige Konsum.

Weitere Artikel passend zum Thema „nachhaltige Weihnachten“

Tipps für nachhaltige Weihnachtsgeschenke

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke Ideen

Auf der Suche nach tollen Geschenkideen für deine Liebsten? Hier findest du nachhaltige, faire und ökologische Ideen.

Weitere Infos

Tipps für nachhaltige Weihnachtsbäume

Auf der Suche nach einem nachhaltigem Weihnachtsbaum? Hier findest du Tipps zur Miete, Öko-Zertifizierung u.v.m.

Weitere Infos